Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Berichte
19. Februar 2019
< Neuwahlen des Vorstandes beim Yacht –Club Harkortsee
Samstag, 10.08.2013 19:14 Alter: 6 yrs
Kategorie: Berichte
Von: A. Damsky

Segelfreizeit am Yachtclub Harkortsee - Kinder lernen segeln


Die jungen Segler hatten offensichtlich viel Spaß.

Hagen hat jetzt 25 junge Segler mehr. Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren haben zum ersten Mal an einer Segelfreizeit des Yachtclub Harkortsee teilgenommen. Der Yachtclub bietet solche Freizeiten jeweils in der ersten Woche der großen Ferien an. Interessenten können in der Segelsaison von Mai bis Oktober aber auch jeden Freitagnachmittag zum Kindersegeln kommen.

"Das war Papas Idee. Jetzt habe ich Segeln gelernt und will weiter machen", sagt eine kleine Seglerin. 

Segeln, Paddeln, Kanufahren, Surfen - und halt auch mal umkippen. Die erste Ferienwoche bot für Hagener Kinder und Jugendliche spannenden Spaß am Wasser.

Erfahrene Trainer zeigten ihnen die ersten Schritte vom idyllisch gelegenen Hafen am Harkortsee auf ein Segelboot. Zu den 25 Neulingen kamen noch weitere Nachwuchssegler hinzu, die bereits im letzten Jahr die Segelfreizeit mitgemacht hatten. Christel Kipping, Vorsitzende des Yachtclub: "Viele Kinder kommen nach dem ersten Schnuppern wieder - und auch manche Eltern lassen sich vom Wassersport anstecken, und werden Clubmitglieder." Das ist am Harkortsee ganz einfach: Der Club hat vereinseigene Boote, die von jedem Mitglied mit Bootsführerschein gesegelt werden können. Das sind schnittige Katamarane, anfängerfreundliche Valken und EFSIX-Boote sowie sportliche Jollen wie Laser, 420er oder 470er.

"Segeln ist nicht teuer und hat keinen Anspruch auf Exklusivität. Es ist einfach ein wunderschöner Sport für Alle", sagt Kipping.

Der Yachtclub engagiert sich für den Nachwuchs und bietet neben der jährlichen Segelfreizeit jeden Freitagnachmittag ab 17:00 Uhr Schnuppersegeln für Kinder an.

undefinedKontakt

undefinedAnfahrt